BERATUNG: 0941 - 20 60 38 60
Kinnstütze - für die Erstversorgung von Verstorbenen. Altenpflege und Hospize.

Die Kinnstütze von NorMors, ansprechend und kostengünstig.

Die Kinnstütze wird dem Verstorbenen bei der Erstversorgung, vor Eintritt der Totenstarre angelegt. Dies kann von einer Person vorgenommen werden. Sie ist ein einfacher Kragen der halb um den Hals des Verstobenen gelegt wird.

Es ist darauf zu achten, dass der kleinere Bügel unter dem Kinn und der größere am Schlüsselbein aufliegen. Ein kleines Kissen unter dem Kopf des Verstorbenen unterstützt die Wirkung.

Die Kinnstütze von NorMors besteht aus vergänglichem Material und ist zum einmaligen Gebrauch bestimmt.

Der Abschied von einem Verstorbenen ...

... ist ein außergewöhnlich emotionales Erlebnis das man nicht vergißt.

Um diese Erinnerung so würdig wie möglich zu gestalten, wurde diese einfach anzubringende Kinnstütze von NorMors entwickelt. Sie ist kaum sichtbar und gibt dem Verstorbenen ein natürliches Aussehen. Die entstellende Aufbindung oder das Handtuch-Unterlegen gehören damit zur Vergangenheit.

Normors Kinnstütze Größe Medium ab 23 Euro.
NorMors Kinnstütze Medium
Verpackungseinheit: 10 Stück
ab 1 Packung - 38,00 Euro
ab 5 Packungen - 34,00 Euro
ab 10 Packungen - 30,00 Euro
ab 20 Packungen - 29,00 Euro
ab 50 Packungen - 26,00 Euro
ab 100 Packungen - 23,00 Euro

NorMors Kinnstütze Produkt-Varianten

NorMors Kinnstütze Medium
Verpackungseinheit: 10 Stück
ab 1 Packung - 40,00 Euro
ab 5 Packungen - 36,00 Euro
ab 10 Packungen - 32,00 Euro
ab 20 Packungen - 30,00 Euro
ab 50 Packungen - 27,00 Euro
ab 100 Packungen - 24,00 Euro
Kinnstütze von Normors 10 Stück pro Packung in zwei Größen verfügbar.

Kostenlose Lieferung ab 20 Packungen! Alle Preise sind Nettopreise.